Wirtschaft Görlitz

Qualifizierte Arbeitskräfte

Studium und Berufsausbildung mit höchstem Maßstab

Motivierte, erfahrene und qualifizierte Arbeitskräfte rekrutieren die Görlitzer Unternehmen von den exzellenten Hochschulen in der Umgebung sowie von den hervorragenden berufsbildenden Schulen vor Ort. Zudem haben Görlitzer Unternehmen großen Zulauf an Fachkräften aus dem internationalen Umfeld im Dreiländereck und bekommen Unterstützung von innovativen, regionalen Projekten, wie zum Beispiel Job-Speed-Datings der Görlitzer Wirtschaftsförderung oder dem INSIDER-Projekt des Landkreises.

Akademische Ausbildung

Hochschule Zittau/Görlitz

Fast 4.000 Studierende sind in praxisnah und innovativ angelegten Studiengängen immatrikuliert. Zu den Fachbereichen gehören u. a. Elektrotechnik und Informatik, Management- und Kulturwissenschaften, Maschinenwesen, Natur- und Umweltwissenschaften. Die hochmoderne Ausstattung und intensive Betreuung in einer familiär geprägten Atmosphäre ermöglichen den Studenten in Verbindung mit intensiven Kontakten zu regionalen, nationalen und internationalen Unternehmen ein effizientes und praxisnahes Studium.

Mehr lesen

Berufsausbildung

Berufsbildende Schulen

Mehrere Berufs- und weiterführende Schulen bieten hervorragende Ausbildungen für die zukünftigen Facharbeiter und Techniker. Neben den staatlichen Berufsschulen sind verschiedene Bildungsanbieter von TÜV Rheinland über die DPFA Akademiegruppe bis zur Bildungsakademie Dresden mit einem breit gefächerten Angebot am Standort und in der Region aktiv. Auch das 2014 neu eröffnete Ausbildungszentrum der Siemens AG in Görlitz bietet Verbundausbildungen an. Unternehmensspezifische Mitarbeiterweiterbildungen werden ebenfalls individuell durchgeführt, z. B. durch WBS Training und die EURO–Schulen in Görlitz.

Mehr lesen

Best Practice

Insider in Sachen Ausbildung

In Görlitz geht nicht nur zuerst die Sonne auf – hier entstehen auch innovative Ideen mit Weitsicht. Bereits vor einigen Jahren haben Unternehmen, Politik, Verwaltung und Schulen ihre Kräfte gebündelt, um gemeinsam die Fachkräftesicherung zu unterstützen. Es gibt in ganz Deutschland kaum eine vergleichbare Art, wie Schüler über die Ausbildungsmöglichkeiten vor Ort informiert werden.

Mehr lesen

Bildquelle: Bild mitte + unten: Paul Glaser, Bild oben: Hochschule Zittau/Görlitz

Kontakt:

Europastadt GörlitzZgorzelec GmbH
für Wirtschaftsentwicklung, Stadtmarketing und Tourismus

Wirtschaftsförderung

Tel.: +49 (0)3581 4757 40
Fax: +49 (0)3581 4757 47
E-Mail: wirtschaft@europastadt-goerlitz.de

Quelle: Hochschule Zittau/Görlitz
Quelle: Hochschule Zittau/Görlitz
Impressum Datenschutz Button - Nach oben scrollen